Weatherford gibt registriertes Tauschangebot für zuvor ausgegebene vorrangige 9,875%ige Anleihen mit Fälligkeit 2025 bekannt

BAAR, Schweiz, 28. Dezember 2018 – — Weatherford International plc (NYSE: WFT) (das „Unternehmen” oder „Weatherford”) gab heute bekannt, dass Weatherford International, LLC („Weatherford Delaware”), ein in Delaware eingetragenes Unternehmen mit beschränkter Haftung und eine indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, einen Gesamtnennbetrag von maximal 600 Millionen US-Dollar an 9,875%igen vorrangigen Anleihen mit Fälligkeit 2025, die am 28. Februar 2018 privat ausgegeben wurden (die „privaten Anleihen”), zum Umtausch für maximal 600 Millionen US-Dollar an 9,875%igen vorrangigen Anleihen mit Fälligkeit 2025 anbietet, die im Rahmen der aktuellen Version des „Securities Act of 1933″ registriert wurden („Tausch-Anleihen”). Bei diesen privaten Anleihen und Tausch-Anleihen handelt es sich um vorrangige unbesicherte Schuldverschreibungen von Weatherford Delaware, für die das Unternehmen und Weatherford International Ltd., eine hundertprozentige indirekte Tochtergesellschaft des Unternehmens, bürgen.

Der alleinige Zweck dieses Tauschangebotes ist es, der Verpflichtung von Weatherford Delaware in Bezug auf die Registrierung der privaten Anleihen nachzukommen. Gemäß dem Vertrag über Registrierungsrechte von Weatherford Delaware in Verbindung mit dem Verkauf der privaten Anleihen hat Weatherford Delaware zugestimmt, bei der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission; „SEC”) eine Registrierungserklärung zum Tauschangebot einzureichen, gemäß welcher die Tausch-Anleihen (deren Geschäftsbedingungen im Wesentlichen denen der privaten Anleihen entsprechen) den Eigentümern der privaten Anleihen angeboten werden. Diese Registrierungserklärung wurde von der SEC als in Kraft erklärt.

Das Tauschangebot erlischt um 17:00 Uhr, Ortszeit New York City, am 28. Januar 2019, es sei denn, es wird verlängert. Private Anleihen, die für das Tauschangebot angeboten werden, können vor diesem Ablaufdatum jederzeit unter Einhaltung der Verfahren, die im Prospekt zum Tauschangebot erläuterten werden, zurückgezogen werden. Private Anleihen, die nicht im Rahmen des Tauschangebots angeboten werden, verbleiben ausstehend und generieren weiterhin Zinsen, verlieren jedoch – außer unter bestimmten, beschränkten Umständen – ihre vertraglichen Registrierungsrechte.

Die Vertragsbedingungen des Umtauschangebots befinden sich im Tauschangebot-Prospekt und im dazugehörigen Begleitschreiben. Um Unterstützung oder Kopien des Tauschangebot-Prospekts anzufordern, sollte der zuständige Börsenvertreter mittels registrierter Post, per Einschreiben oder per Kurierdienst kontaktiert werden. Die Anschrift dafür lautet DB Services Americas, Inc., z. Hd. Reorg. Department, 5022 Gate Parkway, Suite 200, Jacksonville, FL 32256.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Umtausch noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Umtauschangebots in Bezug auf die privaten Schuldverschreibungen dar. Das Umtauschangebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage des Tauschangebot-Prospekts und ergeht nur an jene Personen in den rechtlichen Zuständigkeitsbereichen, die laut den geltenden Gesetzen bezugsberechtigt sind.

Informationen zu Weatherford International plc
Weatherford ist eines der größten multinationalen Unternehmen im Bereich der Ölfeld-Dienstleistungen, das innovative Lösungen, Technologien und Dienstleistungen für die Erdöl- und Gasindustrie bereitstellt. Das Unternehmen ist in mehr als 90 Ländern tätig und verfügt über ein Netzwerk von rund 710 Standorten, unter anderem für Fertigung, Wartung, Forschung und Entwicklung sowie Ausbildungseinrichtungen, und beschäftigt rund 28.450 Mitarbeiter.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Mitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen”, die sich unter anderem auch auf den zeitlichen Rahmen des Umtauschangebots beziehen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen lassen sich anhand von Begriffen wie „davon ausgehen”, „erwarten”, „prognostizieren”, „schätzen”, „beabsichtigen”, „planen”, „würden”, „sollten”, „könnten”, „werden”, „können”, „wird” und ähnlichen Ausdrücken erkennen, obwohl nicht alle Prognosen diese Identifikatoren enthalten. Aussagen dieser Art unterliegen wesentlichen Risiken und Ungewissheiten und basieren auf Vermutungen. Bekannte wesentliche Faktoren, die sich auf Prognosen auswirken können, werden in den Einreichungen des Unternehmens bei der US-Börsenaufsicht SEC dargelegt, darunter in der Registrierungserklärung auf Formular S-4, dem Jahresbericht für das am 31. Dezember 2017 endende Geschäftsjahr auf Formular 10-K, den Quartalsberichten auf Formular 10-Q für die nachfolgenden Quartale und Risikofaktoren, die bei entsprechendem Anlass in anderen Einreichungen bei der SEC dargelegt werden. Außer in dem Ausmaß, das von staatlichen Wertpapiergesetzen gefordert wird, lehnt Weatherford jede Verpflichtung ab, Prognosen in Presseveröffentlichungen zu korrigieren oder zu aktualisieren, sei dies aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen.

Kontaktperson für Investoren:

Christoph Bausch

 +1.713.836.4615

Executive Vice President und Leiter Finanzen (CFO)

Karen David-Grün

 +1.713.836.7430

Senior Vice President, Stakeholder Engagement und Chief Marketing Officer

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/73933/weatherford_international_logo.jpg

Related Links

https://www.weatherford.com

SOURCE Weatherford International plc

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *